Klima-MOOC Fernuni Hagen

„Der Herbst gehört der Klimagerechtigkeit“ titelt die Fernuni Hagen ihren Einführungsartikel zum Klima-MOOC. Ich hoffe natürlich, es bleibt in Sachen Klima und Klimagerechtigkeit nicht bei einem informativen Herbst. Aber vom 28. September bis 23. November hat man mit diesem Kurs die Möglichkeit, sich über Themen rund um Klima, Klimaveränderungen und Klimaschutz zu informieren.

polar-bear-529638_1280

Die eigene Klimaverantwortung bedenken – Damit Eisbären auch weiterhin in ihrer natürlichen Umgebung überleben können… Bild gefunden auf https://pixabay.com/ (und in die „Kaffeekasse“ eingezahlt)

Der MOOC besteht aus 10-15 minütigen Videovorlesungen, die mit Diskussionsplattformen und einem Quiz gekoppelt sind. […] Wer am Ende das Quiz bearbeitet, kann sich ein Teilnahmezertifikat ausstellen lassen.

Der Kurs wird in einer Kooperation zwischen dem Weiterbildungsstudiengang Interdisziplinäres Fernstudium Umweltwissenschaften (infernum) an der FernUniversität und der schwedischen Universität Lund angeboten und wird interessierte Menschen über die Themen des kommenden Weltklimagipfels im Dezember in Paris informieren.

Im Fokus der MOOC-Beiträge stehen politikwissenschaftliche und gesellschaftliche Fragestellungen des Klimawandels. Die Rolle von Nichtregierungsorganisationen ist ebenso Thema wie der europäische Emissionshandel oder der Diskurs um Landnahme, der Verzicht auf fossile Energieträger und die Forderung nach Wachstumsverzicht.

Der Kurs steht allen offen, auch Nicht-Studenten. Und er ist kostenlos.

Der volle Name lautet: „Climate Change: a question of justice?“ und hier ist das vollständige Programm.


Was ist ein MOOC? 

Advertisements

Ein Gedanke zu „Klima-MOOC Fernuni Hagen

  1. Pingback: Klima-Mooc der Fernuni Hagen | Studenten-Tagebuch

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s